Wenn zwei in den Ring steigen...

Am Samstag (7.5) war es endlich soweit - John stand bei der La Familia Fightnight in Halle im Ring. Es ging um nichts weniger als den vakanten Wfca Profi Weltmeistertitel K1 76 kg. Johns Gegner war Berat Aliu (Kos).

Der Hauptkampf des Abends hätte nicht spannender sein können. Es war ein harter Kampf gleich von Beginn an. Und es sollte bis zum Ende der fünften Runde nervernaufreibend bleiben. Die Fans auf beiden Seiten unterstützten ihren Favoriten lautstark.

Am Ende hat es für John nach fünf Runden leider nicht gereicht. Nach Punkten ging der Kampf verloren. Wenn zwei in den Ring steigen, kann nur eben nur einer gewinnen. Hier war es eben mal Berat.

John hat einen super Kampf hingelegt und hat einer mal mehr bewiesen was für einer großartiger Kämpfer er ist - hart im Nehmen, stark im Austeilen und dabei stets sportlich fair.

Auf geht's in Runde 2 für dieses Jahr

Es geht um den vakanten Wfca Profi Weltmeistertitel K1 76 kg- Johns Gegner ist Berat Aliu (Kos).

John dazu:
"Du und ich - und auch sonst keiner - kann so hart zuschlagen wie das Leben! Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann ... Es zählt bloß, wie viele Schläge man einstecken kann und ob man trotzdem weitermacht.
Ich wünsche uns beiden einen harten aber fairen Kampf."

Nach dem Kampf ist vor dem Kampf

Das dachte sich auch John als er noch vor der Jenaer Fightnight (12.3.2016) im Februar dieses Jahres auf einen Aufruf von Berat Aliu antwortete.

Aliu schrieb über Facebook:

"Hallo liebe Facebook-Freunde,

Die meisten unter euch wissen, dass ich nicht überheblich bin und meine Gegner respektiere. Jedoch bin ich der Meinung, dass es in der Gewichtsklasse bis 76 kg nur "Einen Wahren" Weltmeister in Deutschland geben kann. Daher befolge ich den Rat eines Bekannten und fordere somit alle Weltmeister, speziell bundesweit, in den Verbänden der ISKA und WKU heraus! Ich sehe die Sache sportlich und es kann nur EINEN geben!

Wer ist der gleichen Meinung und möchte mich als Herausforderer im Kampf gegen die Titelträger sehen?"

Tja, John hat sofort reagiert! Und so werden beide am 7.Mai 2016 bei La Familia Fightnight in Halle gegen einander antreten.

 

 

Titel erfolgreich verteitigt

Es ist vollbracht! Gestern Abend hat John seinen WM-Titel Pro K1 WKU in einer ausverkauften Sparkassen-Arena in Jena gegen den Polen Filip Rzadek verteidigt. Klar nach Punkten und über die volle Rundenzahl hat John sich gegen Rzadek durchgesetzt.

Es war ein fantastischer Abend mit einem großartigen und verdienten Sieger.